BB Jazzformationen

Top Profi-Jazzmusiker Solo bis Quartett

Jazz / Dixieland BB Jazzformationen

Eine solide Ausbildung am Berklee College Of Music in Boston war das Fundament für Beats nun schon jahrzente dauernde Tätigkeit als Jazzprofi. Gereift durch unzählige Auftritte in verschiedensten Bands ist er zur Zeit vor allem in Kleinformationen aktiv. Er wurde 2015 für den Swiss Jazz Award nominiert und seine anhaltende Faszination für die Musik ist in jedem Ton hörbar, den er spielt. Aufnahmen mit ihm in verschiedenen Formationen werden regelmässig am Radioswissjazz gespielt.

Solo bis Quartett
Jazz Standards, Swing, Bossa Nova und Blues mit einfühlsam und wohlklingend gespielten Interpretationen von Songs aus dem Great American Songbook. Ob an einem privaten Fest oder im Programm eines Firmenanlasses, der Schweizer Gitarrist überzeugt durch eine entspannte, angenehme und doch hochkarätige musikalische Atmosphäre. Seine langjährigen Erfahrungen als Profimusiker erlauben spontane, aufgestellte Auftritte, deren Charme keinem Publikum verborgen bleibt. Die unaufdringlich gespielte Musik passt auch in kleinste Räume, entweder als konzertante Darbietung oder als dezente Backgroundmusik. Man kann den Gitarristen auch mit dem Gitarren-Duo Guitar Talk oder in vielen anderen Formationen buchen. Falls dem Wunsch nach einer ganzen Band das Budget oder der Platz fehlt, tritt er auch mit authentisch klingenden Playbacks auf.

Sound, Instrument und mehr: Die verwendete Archtop-Gitarre in ihrer unaufdringlichen, leicht verstärkten Spielweise überzeugt durch ihre harmonische wie auch rhythmische Präsenz und ist eine Augenweide für Zuhörer und Zuschauer. Dank spontan einsetzbarer Elektronik kann sich der Gitarrist auch selbst begleiten und klingt so authentisch wie ein Gitarren Duo. Die bescheidenen technischen Geräte, die er jeweils selbst mitbringt, erlauben Einsätze auch unter minimalsten Platzverhältnissen. Trotz Absenz von Begleitmusikern "groovt" der Gitarrist voller Energie, sei es im Swing / Bossa Nova / Bebop, Latin oder Easy Listening Jazz Stil.

Das Repertoire: reicht von swingenden Titeln wie Take The A Train (Duke Ellington), Gershwins Summertime, dem Ohrwurm Take Five über Bossa Nova Standards wie z. B. The Girl From Ipanema bis zu funkigen Kompositionen wie etwa Watermelon Man von Herbie Hancock.

Verschiedene Formationen möglich:
Sologitarre, im Duo mit verschiedenen Sängerinnen oder mit Saxophonisten, Klarinettisten oder zweiter Gitarre. Bis zum Quartett zusätzlich mit Kontrabass und Schlagzeug.

Preiskategorie: 1500.- bis 5000.- je nach Formation